Pfingsten 2010 - Übertragung aus Südafrika

Zum diesjährigen Pfingstfest sind alle aktiven Apostel der Neuapostolischen Kirche in Kapstadt, Südafrika, versammelt. Am Pfingstsamstag findet in der Kirche Silvertown ein Konzert statt und am Pfingstsonntag hält der Stammapostel in der Kirche Tafelsig den Pfingstgottesdienst. Sowohl das Konzert als auch der Festgottesdienst werden weltweit übertragen.

Pfingsten 2010 bringt der Neuapostolische Kirche in Kapstadt/Südafrika ein herausragendes Ereignis: Alle aktiven Apostel der Neuapostolischen Kirche weltweit kommen nach Kapstadt.

Für die rund 350 Apostel aus vielen Ländern dieser Erde findet im Cape Town Convention Centre eine internationale Apostelversammlung statt.

Am Pfingstsonntag, 23. Mai 2010 hält Stammapostel Wilhelm Leber in der Kirche Tafelsig einen Festgottesdienst, der in nahezu 100 Länder auf allen 5 Kontinenten übertragen wird. Die Predigt wird am Altar in Englisch und darüber hinaus in mehr als 20 weitere Sprachen übersetzt und über eine Reihe von Satelliten ausgestrahlt. Wegen der Zeitverschiebung wirddie Sendung in Nord- und Südamerika aufgezeichnet und später gesendet. Die Kirchenleitungerwartet, dass in mehr als 5000 Kirchen über 1,2 Millionen Gläubige an diesem Gottesdienstteilnehmen.

Die Kirche Tafelsig ist mit ihren 4.000 Plätzen die größte der neuapostolischen Kirchen weltweit.

Am Pfingstsamstag, 22. Mai 2010 wird ein festliches Konzert in der Kirche Silvertown stattfinden. Auch dieses Ereignis wird via Satellit in viele Länder übertragen.

Übersicht der Empfangsstellen in Mitteldeutschland

Weitere Informationen:

Abonnieren Abmelden