Pop-Oratorium: Anmeldungen und Probentermine

Die Anmeldungen für das neue Pop-Oratorium #HIMMELREICH sind wieder gestartet. Bestehende Anmeldungen bleiben erhalten und Sängerinnen und Sänger können sich nach dem Login für die neuen Probentermine registrieren. Bereits erworbene Konzerttickets behalten ebenso ihre Gültigkeit.

Das Pop-Oratorium #HIMMELREICH soll Menschen Gott näher bringen: durch eindrückliche Kompositionen von Sigi Hänger und Christoph Oellig, einer packenden und zugleich tief berührenden Geschichte von Benjamin Stoll. Die Uraufführung findet am Samstag, 20. April 2024 in der Barclays Arena in Hamburg statt. Die zweite Aufführung folgt am Samstag, 27. April 2024 in der Messe Erfurt.

Im Februar letzten Jahres informierte die Projektleitung über eine Verschiebung der Aufführungen in das Jahr 2024. Die Entscheidung gründete auf der Planungsunsicherheiten hinsichtlich des Infektionsgeschehens (wir berichteten). Inzwischen stehen alle neuen Probentermine fest.

Anmeldung für den Chor

Die Anmeldung als Sängerin oder Sänger erfolgt über das Anmeldesystem der Neuapostolischen Kirche Nord- und Ostdeutschland. Teilnehmende erhalten bei der Anmeldung ein persönliches Profil und einen Überblick über alle vorhandenen Probenangebote der Gebietskirche.

Teilnehmende können sich bereits jetzt mit den Noten und Musikdateien des Werkes beschäftigen. Sie stehen allen Sängerinnen und Sängern nach dem Login zur Verfügung.

Probenstruktur

Die Teilnahme an den Proben ist unabhängig von der Zugehörigkeit zu einem bestimmten Bezirk oder einer Gemeinde möglich – solange freie Plätze vorhanden sind. Freunde und Interessierte anderer Konfessionen sind ebenfalls zur Teilnahme eingeladen.

Dabei ist die Teilnahme im Chor mit bestimmten Voraussetzungen verbunden: Sängerinnen und Sänger müssen an drei regionalen Probentagen teilnehmen. Ende August 2023 starten die Präsenz-Chorproben, geführt von erfahrenen Chorleitern. Es werden an jedem Standort mindestens drei Probentage à fünf Probenstunden angeboten. Zusätzlich wird es ein gemeinsames Hauptprobenwochenende in Göttingen (Lokhalle) geben. Anschließend ist die Mitwirkung an einer oder an beiden Aufführungen möglich.

www.pop-oratorium.de

Hinweis: Häufig gestellt Fragen (FAQ) und Antworten finden sich auf der Hauptseite des Pop-Oratoriums im unteren Bereich.

Abonnieren Abmelden