Kindertage 2013: Unser Gott lebt

(06.06.2013) Norddeutschland. An acht verschiedenen Orten fanden am Sonntag, 2. Juni und am Sonntag, 9. Juni 2013 die Kindertage der Neuapostolischen Kirche Norddeutschland statt. Alle Kinder des Bezirksapostelbereichs waren mit ihren Lehrern und Betreuern eingeladen.

Den Gottesdiensten, die wie jedes Jahr die Kindertage um 10 Uhr eröffnen, lag das Bibelwort aus 2. Mose 32,3 zugrunde: "Da riss alles Volk sich die goldenen Ohrringe von den Ohren und brachte sie zu Aaron. Und er nahm sie von ihren Händen und bildete das Gold in einer Form und machte ein gegossenes Kalb. Und sie sprachen: Das ist dein Gott, Israel, der dich aus Ägyptenland geführt hat!" Entsprechend dem Bibelwort gestaltete sich auch nach den Gottesdiensten das bunte Programm für die Kinder: Viele Lieder, Spiele und Aktionen standen unter dem Bild des goldenen Kalbs und unter dem Thema "Unser Gott lebt".

Mitten unter den Kindern: die Seelsorger, die auch zuvor den Gottesdienst gefeiert hatten. Für Bezirksapostel Rüdiger Krause und Apostel Uli Falk, die aufgrund ihrer Teilnahme am Neuapostolischen Kirchentag Nordrhein-Westfalen verhindert waren, besuchten Bezirksältester Mattias Gottschalk (Kirchenbezirk Neubrandenburg) und Bezirksältester Gerhard Krüger (Kirchenbezirk Stralsund) jeweils einen Kindertag. Die weiteren Kindertage wurden von den Aposteln Dieter Böttcher, Eckehard Krause und Jörg Steinbrenner sowie von den Bischöfen Arvid Beckmann, Thorsten Beutz und Hans-Werner Hartwig besucht.

Zu den Kindertagen Norddeutschlands sind alle Berichte von 2005 bis 2013 unter www.kindertage.nak-norddeutschland.de nachzulesen.

Text: Björn Renz
Fotos: Torsten Helmers, Torsten Hilke, Marcus Iden, Ralph Witfer

Abonnieren Abmelden